Kindersachenmarkt der Schlossgartenschule Wernau

Anfang Oktober konnte nach dreimaliger Corona-bedingter Zwangspause endlich wieder der beliebte Kindersachenmarkt im Quadrium stattfinden.

Seit Herbst 2019 wird dieser vom Elternbeirat der Schlossgartenschule organisiert und aus den Einnahmen konnten schon einige außerordentliche Dinge finanziert werden, wie z. B. der Hausaufgabenplaner für alle Schüler/-innen oder Spielekisten für alle Klassen. Mit Hygieneplan, 3G-Kontrolle, Einbahnstraßenregelung und Maskenpflicht war die Organisation ein deutlicher Mehraufwand für den Veranstalter; die Einschränkungen wurden aber von den Verkäufern und Käufern akzeptiert. Die meisten waren froh, wieder günstig Kinderkleidung und Spiele erstehen zu können und die Verkäufer glücklich, wieder ein wenig Platz im Kleiderschrank zu schaffen. Der Kuchen- und Getränkeverkauf musste aber leider ausfallen.

Der nächste Kindersachenmarkt ist für den 19. März 2022 geplant – wir hoffen, dass er dann wieder unter etwas normaleren Umständen stattfinden kann. Kleider- und Spielzeugspenden der Verkäufer gehen dieses Mal an das Frauenhaus in Esslingen.

Wir danken allen ehrenamtlichen Helfern aus der Elternschaft sowie den beiden Hausmeistern Hr. Dengler und Hr. Vujacic für ihre großartige Unterstützung beim Auf- und Abbau.

Stefanie Daser für den Elternbeirat