Kindersachenmarkt der Schlossgartenschule Wernau

Zweimal im Jahr organisiert der Elternbeirat der Schlossgartenschule den Kindersachenmarkt im Quadrium und aus den Einnahmen wird für die Schüler und Schülerinnen Verschiedenes finanziert. Hierzu gehören regelmäßig in den letzten Jahren der Hausaufgabenplaner und die Spielekisten für alle Klassen. Aber auch für Theateraufführungen in und außerhalb der Schule oder ein Zuschuss für das Schullandheim der 4. Klassen gab es schon einen Zuschuss. Der Elternbeirat findet immer etwas, dass das Schulleben bereichert oder erleichtert.

Damit der Kindersachenmarkt reibungslos und gewinnbringend ablaufen kann, benötigt es vieler Helfer. Ein Planungsteam ist im Einsatz und behält den Überblick und viele Kuchenspenden der Eltern sind gefragt. Schließlich ist das umfangreiche Kuchenbuffet neben den Kindersachen sehr beliebt.

Die Kinder und Lehrer unserer Schule schätzen dieses Engagement ihrer Eltern sehr und sagen “Danke”.