Einschulung der neuen Erstklässler

Voller Aufregung versammelten sich am Donnerstag, 15. September 64 Erstklässler und ihre Familien an den beiden Standorten Schlosshof und Katzenstein zur Einschulungsfeier. Die Erstklässler saßen alle erwartungsvoll in den ersten Reihen. Die Kindergartenzeit ist nun vorüber und heute war der Tag, an dem sie feierlich in die Schlossgartenschule eingeschult werden.  Am Ende der Feier durften die Kinder mit ihren Eltern Luftballons steigen lassen. Wie schon in den letzten Jahren hatten die Eltern der zweiten Klasse Luftballons für die Erstklässler vorbereitet, die dann trotz des Regens ihren Weg in den Himmel gefunden haben und immer wieder ein eindrucksvolles Bild abgeben.  Wir heißen die Erstklässler herzlich willkommen und wünschen allen einen guten Start an unserer Schule.

Wir danken der Elternschaft der  Schlossgartenschule Wernau, Schlosshof und Katzenstein, die uns Folgendes ermöglicht hat:

Die Glücksforscher

Am Mittwoch, 13.07.2022 und am Donnerstag, 14.07.2022, fand an der Schlossgartenschule am Katzenstein in Wernau ein besonderes Theaterevent statt. Die Schauspieler der Landesbühne Baden-Württemberg führten am Mittwoch den 3. und 4. Klassen das Stück „Die Glücksforscher“ auf.  Mit viel Humor wurde den Kindern nahegebracht, wie man sein eigenes Glück gestalten kann. Am Donnerstag, 14.07.2022, kamen die 1. und 2. Klassen in den Genuss des Theaterstücks „Der Bär, der nicht da war“. In diesem Stück begibt sich der charmante Bär auf die Suche nach seiner eigenen Identität. Beide Stücke luden die Kinder zum Schmunzeln, Wundern und Nachdenken ein. Es war eine tolle Unterhaltung. Vielen Dank an die Schauspieler der Landesbühne Baden-Württemberg und den Organisatoren für zwei gelungene Vormittage.

Geschrieben von Lillien Schwarz, 4c – Schlossgartenschule Wernau, Katzenstein

 Der Bär, der nicht da war: Ein lustiges Theaterstück

Am Freitag, 15.07.2022, fand ein sehr unterhaltsames Klassenzimmer-Theaterstück an unserer Schule am Schlosshof statt. Zwei Schauspieler spielten mit, eine Frau und ein Mann. 

In dem Stück „Der Bär, der nicht da war“ vom israelischen Autor Oren Lavie geht es um einen Bären, der zu sich selbst findet. Als der Bär einen Zettel findet, auf dem „Bist du ich?“ steht, macht er sich auf den Weg durch den Wald und fragt sich selbst: „Bin ich ein glücklicher Bär? Bin ich ein schöner Bär? Bin ich ein guter Bär?“ Da trifft er auf den saumseligen Salamander, der ihm bestätigt, dass er ein netter Bär ist. Glücklich zieht der Bär weiter, schnuppert an Blumen und erfreut sich an schönen Gedanken. Am Ende verirrt er sich, findet dabei aber zu sich selbst. Am Ende machten die Schauspieler noch viel Quatsch und wir mussten viel lachen. Uns allen hat die Vorstellung sehr gut gefallen.

Geschrieben von Nikolaj Hense, 4b – Schlossgartenschule Wernau, Schlosshof

 

 

Altes Mosaik in neuem Glanz

 Endlich erstrahlt unser altes Mosaik am Standort Schlosshof in neuem Glanz. Dank der Malerarbeit von Martin Greis und unserem ehemaligen Rektor Jürgen Schaller wirkt das Wandfries jetzt wieder. Der selbstlose Malereinsatz hat sich absolut gelohnt und wir danken herzlich dafür.

Welttag des Buches 2022

 Am 05. Mai 2022, zum Welttag des Buches, waren alle 4. Klassen der Schlossgartenschule beim Buchdienst in Wernau zu Gast. Die Mitarbeiterinnen der Buchhandlung haben für alle Kinder eine Schnitzeljagd durch den Buchladen organisiert. Bei der Schnitzeljagd mussten wir viele Fragen zur Natur und zum Naturschutz beantworten. Zum Schluss bekam jeder Schüler und jede Schülerin ein Buch geschenkt. Das Buch „Iva, Samo und der geheime Hexensee“ von Bettina Obrecht lasen wir im Unterricht. In der Geschichte wartet ein großes Abenteuer auf die Wasserhexen Iva und Samo. Ein Plan muss schnell her, um den See zu retten. Im Unterricht bearbeiteten wir viele Aufgaben zum Buch. Für das Buch und den tollen Aufenthalt in der Buchhandlung sagen wir DANKE!

Besonders haben sich einige Kinder der letzten Woche noch über ein weiteres Buch gefreut, das sie bei der Verlosung gewonnen haben.

 Von der Klasse 4a der Schlossgartenschule

Swim for peace

Unser Spendenschwimmen am Freitag, 24. Juni im Wernauer Freibad war ein voller Erfolg. Bei idealen Voraussetzungen zeigten sich die Mädchen und Jungen der Schlossgartenschule voll motiviert und gaben ihr Bestes. Unglaubliche 473 Bahnen wurden allein durch unsere Schülerinnen und Schüler geschwommen. Das entspricht einer Gesamtlänge von 23.650 Metern.

Das Schwimmevent verfolgte das Ziel, Geldspenden für das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ zu sammeln. Dies ist unseren Schülerinnen und Schülern in beeindruckender Weise gelungen und so konnten Kinder anderen Kindern helfen. Für jede geschwommene Bahn haben die Kinder selbst einen Betrag festgelegt und eigens Sponsoren dafür gefunden.

Ein herzliches Dankeschön an die Schwimmerinnen und Schwimmer und an alle, die die Kinder bei diesem Vorhaben so tatkräftig unterstützt haben.

Das Team der Schlossgartenschule    

Sammeln für die Ukraine

Heute – am 1.6. und kurz vor den Ferien – fand an beiden Standorten unserer Schule eine Sammelaktion für die Ukraine statt. Hierfür hatten unsere Drittklässler fleißig in allen Klassen die Werbetrommel gerührt. Bei jeder abgegebenen Spende von haltbaren Lebensmitteln und Hygieneartikeln war die Freude der Kinder groß. Alles wurde gleich in vorbereitete und beschriftete Kartons sortiert. Da kam einiges zusammen.

Die Wernauerin Carmen Hermann hat bereits mehrmals private Sammelaktionen gestartet und bringt unsere Spenden morgen nach Schwäbisch Gmünd. Von dort aus werden diese per Lastwagen in der nächsten Woche über Tschechien in die Ukraine gebracht. 

Wir danken allen Beteiligten – von Groß bis Klein – für die Unterstützung unserer Aktion. Es ist schön zu sehen, was gemeinsam alles bewegt werden kann!

 

Spannung garantiert: Lesung mit Ulf Blanck

Gleich nach den Osterferien war die Aufregung bei den Dritt- und Viertklässlern groß: Eine Lesung mit Ulf Blanck stand an. Der Autor Ulf Blanck ist vielen von der Drei-???-Bücherreihe bekannt. Gespannt hörten die Dritt- und Viertklässler zu als dieser aus dem ???- Krimi  “Schrottplatz in Gefahr” vorlas und die neue Reihe Rick Nautilus vorstellte. Im Anschluss fielen den Kindern dann noch viele Fragen ein, bevor es dann noch für jeden eine Autogrammkarte gab. Die Anfragen bei der Bücherei nach der ebenfalls vorgestellten Bücherreihe Rick Nautilus zeigen den Erfolg der Veranstaltung.

Endlich wieder etwas Fasnet!

Die Freude und Aufregung war groß! Endlich wurde am Schmoztiga Dorstig wieder gemeinsam in den Klassen Fasnet gefeiert. Dabei ließen es u.a. Prinzessinnen, Ninjas und Cowgirls ordentlich krachen. Am Ende des Vormittags gingen alle müde aber zufrieden nach Hause. Nur eins fehlte auch in diesem Jahr: der Schulsturm der Narren!
Für die haben unsere Vierer wie bereits im letzten Jahr einen Fasnetssong aufgenommen. Zu den Instrumentalklängen der Band “Wolfwerk” singen und rocken unsere Großen und hatten viel Spaß dabei.

 https://youtu.be/Rgvb6-Ew2IM

Schlossgartenschule Wernau sagt DANKE

Bücher tun Gutes. Das ist bekannt! Denn das Lesen von Büchern hat viele positive Auswirkungen auf Körper und Geist. Es fördert die Vorstellungskraft und die Fantasie, hilft uns zu entspannen und vermittelt neues Wissen. Doch bei uns an der Schlossgartenschule in Wernau können Bücher viel mehr. Sie können hüpfen, springen, rollen, prellen und fliegen! Sie fragen sich wie das funktioniert? Ganz einfach! Denn der gemeinnützige Verein Bücher tun Gutes e.V. aus Ebersbach an der Fils hat der Schlossgartenschule Wernau eine großzügige Ballspende zukommen lassen. Über 50 Übungsbälle im Wert von 500€ warten ab sofort auf ihren Einsatz.

Hierfür möchten wir uns herzlich bei Frau Hollandt und Ihrem Team von ehrenamtlichen Helfern bedanken!

Der Verein nimmt gebrauchte Bücherspenden entgegen, verkauft diese an ausgewählten Standorten in Ebersbach, Umgebung und Online zu kleinem Geld und unterstützt mit dem Erlös lokale soziale und kulturelle Projekte. Wollen Sie mehr über den gemeinnützigen Verein erfahren, dann besuchen Sie Ihn auf dessen Hompage unter: Buecher-tun-gutes.de. Haben Sie auch kleine oder große Bücherschätze zu Hause, dann bringen Sie diese während der Öffnungszeiten in den Laden im Bahnhof Ebersbach und tun auch Sie hierdurch Gutes.

Herzlich willkommen, liebe Erstklässler!

Am ersten Donnerstag nach den Sommerferien durften wir insgesamt 59 Erstklässler an den beiden Standorten Schlosshof und Katzenstein willkommen heißen.

Die Einschulungsfeier für die Erstklässler fand auch in diesem Jahr unter Coronabedingungen in 3 Etappen statt und so wurde jede Klasse einzeln zu unterschiedlichen Zeiten von Schulleiterin Michaela Frey begrüßt.

Frau Pfarrerin Weigel von der evangelischen Kirche gab allen in ihrem Spielstück eine wunderbare Botschaft mit auf den Weg: „Wir sind alle einzigartig! Jedes Kind in einer Klasse wird so akzeptiert, wie es ist.“ Es wäre doch langweilig, wenn alle Menschen gleich wären. So wie verschiedene Farben einen Regenbogen ausmachen, so sind es auch die einzelnen Kinder, die einer Klasse ein Gesicht geben.

Hier finden Sie uns
Schlossgartenschule Wernau
Schlosshof & Katzenstein
Schlosshof 9
73249 Wernau (Neckar)

Kontakt
Rufen Sie einfach an
07153 971940
(Mo-Fr: 7.30 – 11.30 Uhr)

oder schreiben Sie eine Mail an sekretariat@sgs-wernau.de